Vancouver besiegt Detroit

Im NHL-Spitzenspiel der Western Conference besiegt Vancouver die Detroit Red Wings mit 2:1, Anaheim gewinnt ein vorentscheidendes Duell um die Playoff-Plätze gegen Dallas.

Im Spitzenspiel der National Hockey League besiegen die Vancouver Canucks, Leader der Western Conference, den ersten Verfolger Detroit Red Wings mit 2:1.

Daniel Sedin (27., 39.) schießt die Canucks 2:0 in Führung, Jiri Hudler gelingt der Ehrentreffer (52.).

Anaheim feiert im Playoff-Kampf bei den Dallas Stars einen 4:3-Sieg nach Verlängerung. "Rookie" Cam Fowler trifft nach 1:42 Minuten der Overtime. Bei noch neun Spielen hat Anaheim als Achter einen Punkt Vorsprung auf Dallas.

Chicago fertigt Florida mit 4:0 ab und die San Jose Sharks behaupten ihre Divisionsführung mit einem 6:3 gegen die Calgary Flames.