Trainereffekt in St. Louis

Beim Debüt von Trainer Ken Hitchcock feiern die St. Louis Blues einen 3:0-Erfolg über Chicago und Florida schlägt Toronto mit 5:1.

In St. Louis kann man nach dem Debüt von Trainer Ken Hitchcock aufatmen.

Der Zwölfte der Western Conference setzt sich zu Hause gegen die Chicago Blackhawks deutlich mit 3:0 durch. Mann des Abends ist Goalie Havlak der alle 29 Schüsse auf sein Tor entschärft.

Für eine kleine Überraschung sorgen die Florida Panthers mit ihrem deutlichen 5:1-Sieg in Toronto. Edmonton feiert in Montreal einen 3:1-Erfolg und Calgary muss sich zu Hause den Minnesota Wild mit 0:3 geschlagen geben.