Toronto-Sieg im Penaltyschießen

Die Toronto Maple Leafs gewinnen in der National Hockey League das Heimspiel gegen die Winnipeg Jets nach einem 1:3-Rückstand im Penaltyschießen mit 4:3.

Die Toronto Maple Leafs behaupten mit einem 4:3-Heimerfolg im Penaltyschießen gegen die Winnipeg Jets eine Spitzenposition in der NHL.

Gegen den Liga-Neuling muss Toronto lange um den Sieg zittern. Enström (10.) schießt Winnipeg in Führung. Nach dem Ausgleich durch Lupul (12.) erhöhen Burmistrov (23.) und Scheifele (28.) für die Jets auf 3:1.

Im Schlussabschnitt sorgt ein Doppelschlag binnen 27 Sekunden von Lupul und Kessel (48.) für den Ausgleich. Im Shootout bleiben die Jets ohne Treffer.