Tampa Bay und Pittsburgh siegen

Tampa Bay schlägt im Spitzenspiel der National Hockey League Washington souverän mit 3:0. Pittsburgh gewinnt in Montreal 5:2. Chicago besiegt Colorado 4:0.

Im Gipfeltreffen der Southeast-Division der NHL lässt Tampa Bay den Washington Capitals keine Chance.

Das Team aus Florida siegt durch Treffer von Dominic Moore, Sean Bergenheim sowie Simon Gagne 3:0 und führt die Division nun zwei Punkte vor den Hauptstädtern an.

Pittsburgh feiert beim 5:2 in Montreal den ersten Erfolg ohne den verletzten Superstar Sidney Crosby. Die letzten vier Treffer der Penguins fallen in Überzahl.

Stanley-Cup-Champion Chicago besiegt Colorado 4:0. Goalie Corey Crawford feiert sein zweites Shutout in Folge. Anaheim schießt St. Louis mit 7:4 vom Eis. Bobby Ryan gelingen dabei drei Tore und ein Assist.