Stars schießen Hurricanes ab

Die Dallas Stars kommen im Auswärtsspiel gegen die Carolina Hurricanes zu einem ungefährdeten 5:2. Es ist für die Texaner der dritte Sieg in Folge.

Die Dallas Stars blamieren die Carolina Hurricanes und bejubeln einen ungefährdeten 5:2-Auswärtssieg. Es ist der dritte Erfolg en suite.

Gleich vier Tore fallen im ersten Abschnitt. Eric Nystrom (6.), Stephane Robidas (13.) und Jamie Benn (20.) treffen für die Gäste, Chad Larose (14./PP) ist für die Hurricanes erfolgreich.

Bereits im Mittel-Drittel machen die Stars durch Michael Ryder (24.) sowie Benn (38./SH) alles klar. Tuomo Ruutu (53./PP) trifft ein zweites Mal für die Hurricanes.