Siege für Wild, Stars und Kings

Dallas (3:1 bei Colorado Avalanche) und Minnesota (3:1 gegen Tampa Bay) behaupten ihre Divisionführung in der National Hockey League. Auch die Los Angeles Kings gewinnen.

Dallas und Minnesota behaupten ihre Toppositionen in der Western Conference.

Die Stars siegen bei Colorado Avalanche mit 3:1, wobei Goalie Andrew Raycroft mit 35 Saves zum Vater des Sieges wird. Eric Nyström und zweimal Michael Ryder erzielen die Tore.

Die Wild gewinnen das Heimspiel gegen Tampa Bay mit 3:1. Nach Steven Stamkos 15. Saisontor zum 0:1 drehen Cal Clutterbuck, Pierre-Marc Bouchard und Mikko Koivu mit ihren Treffern die Partie.

Die Los Angeles Kings besiegen San Jose mit 2:0 und Nashville feiert in Edmonton einen 2:1-Sieg.