Sharks traden Superstar zu Wild

Die San Jose Sharks und die Minnesota Wild haben sich gefunden. In der Offseason der National Hockey League gibt es schon den zweiten Deal unter diesen Mannschaften.

Ein Mega-Trade ereignete sich zwischen San Jose und Minnesota.

Die Sharks geben Superstar-Forward Dany Heatley (64 Scorerpunkte) ab, im Gegenzug kommt der Tscheche Martin Havlat.

"Ich bin sehr glücklich, dass Marty die No-Trade-Klausel aufgegeben hat", ist General Manager Doug Wilson mit der Verpflichtung des Right Wings, der vergangene Saison 62 Zähler verbuchte, zufrieden.

Für die Sharks ist es nach dem Trade von Jungstar Devin Setoguchi für Verteidiger Brent Burns der nächste Deal mit den Wild.