Red Wings bleiben im Rennen

Die Detroit Red Wings gewinnen im Western Conference Semifinale der National Hockey League bei den San Jose Sharks mit 4:3 und verkürzen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:3.

Die Detroit Red Wings halten ihre Chance auf den Gewinn des Stanley Cups mit einem Sieg bei den San Jose Sharks am Leben.

Die "Haie" liegen im fünften Spiel zu Beginn des Schlussdrittels bereits mit 3:1 voran und für die Heimmannschaft schaut alles nach dem Einzug ins Western Conference Finale ein.

Doch dann drehen Jonathan Ericsson (44.), Danny Cleary (56.) und Tomas Holmström (54.) mit ihren Toren die Partie zugunsten der Red Wings.

Detroit siegt 4:3 und verkürzt in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:3. Spiel sechs findet am 10. Mai wieder in Detroit statt.