Rangers-Stürmer tot aufgefunden

Derek Boogard, Spieler des NHL-KLubs New York Rangers, ist in seiner Wohnung in Minneapolis tot aufgefunden worden. Die Todesursache ist unklar.

Ein Todesfall löst große Trauer in der National Hockey League aus.

Die New York Rangers teilten am Freitag mit, dass ihr Stürmer Derek Boogard in seiner Wohnung in Minneapolis tot aufgefunden worden ist. Die Todesursache ist noch unklar.

Der 28-jährige Kanadier spielte sechs Jahre in der NHL. 255 Matches für Minnesota Wild und 22 für die New York Rangers, zu denen er im Sommer 2010 gewechselt war.

Er hatte seit 9. Dezember wegen einer Gehirnerschütterung und einer Schulterverletzung pausieren müssen.