Pleiten für Österreichs NHL-Trio

Bittere Niederlagen für Österreichs Trio in der National Hockey League: Michael Grabner verliert mit den New York Islanders gegen Boston 0:6, Thomas Vanek und die Buffalo Sabres unterliegen Phoenix.

Österreichs NHL-Trio bezieht in der Nacht auf Sonntag bittere Niederlagen.

Michael Grabner kommt im Heimspiel gegen Stanley-Cup-Champion Boston Bruins mit 0:6 unter die Räder. Chris Kelly ist mit zwei Toren und einem Assist Spieler des Abends.

Thomas Vanek verliert das Heimspiel mit den Buffalo Sabres gegen die Phoenix Coyotes nach einer 2:1-Führung mit 2:4. Vanek bleibt wie Grabner ohne Scorerpunkt.

Weiter nicht im Kader der Philadelphia Flyers (4:6 in Winnipeg) scheint Andreas Nödl auf.