Pittsburgh siegt in Overtime

Pittsburgh gewinnt das Spitzenspiel der National Hockey League in Boston in der Overtime. Vancouver feiert einen Arbeitssieg gegen die Los Angeles Kings, Detroit verliert.

Der Tabellenvierte der Eastern Conference, Pittsburgh Penguins, gewinnt das Spitzenspiel der NHL beim Zweitplatzierten Boston mit 3:2 in der Verlängerung.

Dustin Jeffrey schießt die Pens nach 1:52 der Overtime zum Sieg. Spitzenreiter Vancouver erkämpft im Heimspiel gegen L.A. Kings ein 3:1 mit Empty-Net-Goal.

Colorado, ein Playoff-Konkurrent von Vaneks Sabres, unterliegt überraschend im Heimspiel gegen Edmonton mit 1:5, Detroit verliert 4:5 im Penaltyschießen bei den Phoenix Coyotes.