Pittsburgh Penguins atmen auf

Der NHL-Klub Pittsburgh Penguins kann zu Saisonbeginn mit einer Rückkehr der rekonvaleszenten Stars Sidney Crosby und Evgeny Malkin rechnen.

Dan Bylsma hat eine Woche nachdem er zum "coach of the year" in der National Hockey League gewählt wurde gute Nachrichten für alle Pittsburgh-Fans.

Penguins-Kapitän Sidney Crosby, der an den Folgen einer Gehirnerschütterung litt, kann das volle Trainingspensum absolvieren.

Gleiches gilt für Sturmpartner Evgeny Malkin. Bylsma: "Er könnte sofort mit dem Camp beginnen." Im Hintergrund bahnt sich die Rückkehr von Jaromir Jagr an. "Er würde definitiv zu uns passen", meint der Head Coach.

Die Washington Capitals einigen sich mit Brooks Laich auf einen Vertrag über weitere sechs Jahre.

"Ich bin glücklich, Washington für viele Jahre mein zu Hause nennen zu dürfen", erklärt der 28-jährige Forward, der damit nicht auf dem Free-Agent-Markt (ab 1. Juli) landet. Medienberichten zufolge soll Laich 27 Millionen Dollar erhalten.

General Manager George McPhee zeigt sich erfreut: "Die Kombination aus Speed, Vielseitigkeit und Leaderqualitäten machen ihn zu einem wichtigen Mann für die Capitals."