Österreicher-Trio mit Assists

Thomas Vanek steuert beim 3:2-Heimsieg der Buffalo Sabres gegen Carolina zwei Assists bei. New York Islanders verlieren 4:6 gegen Ottawa. Philadelphia Flyers unterliegen Boston 5:7.

Thomas Vanek steuert beim 3:2-Heimsieg der Buffalo Sabres über die Carolina Hurricanes zwei Assists bei und wird dafür auch als Spieler des Spiels ausgezeichnet.

In einem abwechslungsreichen Spiel gehen die Sabres durch Nathan Gerbe (15.) in Führung. Nach dem Ausgleich durch Tuomo Ruutu (26.) erzielt Cody McCormick (32.) das 2:1.

Im Powerplay steuetr Drew Stafford nach Vanek-Vorlage das 3:1 bei (44.). Den Hurricanes gelingt dann durch Jeff Skinner (60.) nur noch der Anschlusstreffer.

Die New York Islanders verlieren vor eigenem Publikum 4:6 gegen die Ottawa Senators. Michael Grabner punktet mit dem Assist zum 4:6-Endstand, den Treffer erzielt Milan Jurcina. Die Entscheidung in dieser Partie fällt im zweiten Abschnitt, in dem Ottawa in dreieinhalb Minuten drei Tore erzielt.

Und auch Andreas Nödl ist bei der 5:7-Niederlage seiner Flyers mit einer Torvorlage erfolgreich. Der Wiener bereitet den Treffer zum kurzfristigen 2:2-Ausgleich durch Nikolay Zherdev vor. Bis neun Minuten vor Schluss liegen die Flyers noch in Führung, ehe den Bruins drei Tore in acht Minuten gelingen.