Nödl verliert mit den Flyers

Die Philadelphia Flyers verlieren zu Hause gegen die New Jersey Devils mit 1:3. Der Österreicher Andreas Nödl bleibt ohne Scorerpunkt.

Niederlage für die Philadelphia Flyers: Die Mannschaft von Andreas Nödl verliert zu Hause gegen die New Jersey Devils mit 1:3 (0:2,1:0,0:1).

Henrik Tallinder (6.) bringt die Gäste in Führung. Sechs Minuten später erhöht sein Teamkollege Patrik Elias bereits auf 2:0.

Im Mitteldrittel kommen die Flyers durch ein Tor von James van Riemsdyk (40.) heran, bevor Elias (60.) mit seinem zweiten Treffer den Sack zu macht. Nödl schießt ein Mal aufs Tor und steht elf Minuten auf dem Eis.