Nödl fehlt in Spiel drei

Philadelphia-Crack Andreas Nödl fällt mit einer Oberkörper-Verletzung für das dritte Playoff-Duell in der National Hockey League mit den Buffalo Sabres aus.

Der österreichische Eishockey-Export Andreas Nödl muss wegen einer am Samstag erlittenen Oberkörper-Verletzung pausieren.

Nödl konnte das Training am Montagvormittag in der HSBC-Arena von Buffalo nicht bestreiten und fehlt seinem Team, den Philadelphia Flyers, damit im dritten Spiel der "Best-of-Seven"-Serie gegen die Sabres.

Damit kommt es in der Nacht zum Dienstag nicht zum erwarteten Österreicher-Duell mit Thomas Vanek. Aktuell steht es in der Serie 1:1.