New Yorker Derby an die Rangers

Die New York Islanders mussen sich im Stadtderby gegen die New York Rangers mit 2:4 geschlagen geben. Michael Grabner bleibt dabei ohne Scorerpunkt.

Die Islanders müssen sich im New Yorker Derby der National Hockey League gegen die Rangers mit 2:4 geschlagen geben.

Islanders-Stürmer Michael Grabner feuert drei Torschüsse ab, bleibt dabei ohne Scorerpunkt.

Sean Avery (15.), Steve Eminger 27.), Brad Richards (56.) und Ryan Callahan (60.) erzielen die Tore der Rangers. Frans Nielsen (18.) und Matt Moulson (47.) sind für die Islanders, die weiter das Schlusslicht in der Eastern Conference bilden, erfolgreich.

Der Erfolgslauf von Champion Boston findet beim 4:3-Heimsieg gegen New Jersey Devils seine Fortsetzung.