Montreal verdirbt Jets-Rückkehr

Die Winnipeg Jets, ehemals Atlanta Thrashers, kassieren bei der NHL-Rückkehr ein 1:5-Debakel gegen Montreal. Pittsburgh erleidet in Edmonton die erste Niederlage.

Die Winnipeg Jets, ehemals Atlanta Thrashers, gehen bei der Rückkehr in die National Hockey League unter. Zu Hause setzt es ein 1:5-Debakel gegen die Montreal Canadiens.

Nach zwei Dritteln führen die Gäste durch Tore von Michael Cammalleri und Tomas Plekanec mit 2:0. Nik Antropov bringt die Jets nochmals heran, ehe Yannick Weber, Travis Moen und Max Pacioretty für klare Verhältnisse sorgen.

Pittsburgh verliert im dritten Spiel erstmals. Bei den Edmonton Oilers haben die Penguins mit 1:2 nach Penaltyschießen das Nachsehen.