Montreal erzwingt siebentes Spiel

Die Montreal Canadiens stellen nach einem 2:1-Heimsieg gegen die Boston Bruins auf 3:3 in Playoff-Serie der National Hockey League. Das finale Spiel sieben steigt am Mittwoch.

Die Montreal Canadiens erzwingen im Playoff-Duell mit den Boston Bruins ein alles entscheidendes siebentes Spiel.

Vor eigenem Publikum gewinnen die Kanadier mit 2:1 (1:0,1:1,0:0). Michael Cammalleri trifft nach elf Minuten zur Führung.

Nach Dennis Seidenbergs Ausgleich (21.) kann Brian Gionta wenig später den Endstand herstellen (27.).

In der Nacht auf Donnerstag kommt es in Boston zum Showdown. Sollten die Bruins aufsteigen, treffen sie auf die Philadelphia Flyers von Andreas Nödl.