Millionenvertrag zum Geburtstag

Der finnische Goalie Pekka Rinne verlängert seinen Vertrag mit den Nashville Predators um sieben Jahre und kassiert dafür 49 Millionen Dollar.

Torhüter Pekka Rinne hat sich selbst an seinem 29. Geburtstag ein millionenschweres Geschenk gemacht.

Der Finne verlängert seinen Vertrag bei den Nashville Predators am Donnerstag um weitere sieben Jahre bis 2019. Für diesen Kontrakt wird Rinne mit insgesamt 49 Millionen (35,6 Millionen Euro) Dollar fürstlich entlohnt.

Nashville draftete den Goalie 2004 in der achten Runde an 258. Position. Zuvor spielte Rinne vier Jahre in seiner Heimat beim Spitzenklub Oulun Kärpät.