Knieoperation bei Pronger

Chris Pronger, Verteidiger der Philadelphia Flyers, muss sich einer Knieoperation unterziehen und fällt mindestens vier Wochen aus.

Keine guten Nachrichten für die Philadelphia Flyers: Verteidiger-Routinier Chris Pronger wird der Franchise in den nächsten Wochen in der National Hockey League nicht zur Verfügung stehen.

Der 37-Jährige muss sich einer Knieoperation unterziehen und wird mindestens einen Monat pausieren müssen. Pronger hatte in dieser Saison schon vier Spiele aufgrund einer Viruserkrankung verpasst.

"Wir haben gehofft, dass die krankheitsbedingte Pause dem Knie gut tut, doch eine Operation ist unumgänglich", sagt General Manager Paul Holmgren.