Jagr mit zwei NHL-Klubs in Kontakt

Jaromir Jagr strebt eine Rückkehr in die National Hockey League an. Der zweifache Stanley-Cup-Sieger verhandelt derzeit mit den Detroit Red Wings und den Pittsburgh Penguins.

39 Jahre alt und noch kein bisschen müde: Das hat Jaromir Jagr schon bei der vergangenen IIHF Weltmeisterschaft mit dem Gewinn der Bronzemedaille bewiesen.

Der Tscheche verfolgt aber in dieser Off-Season noch weit ehrgeizigere Pläne. Sein Agent Petr Svoboda verhandelt derzeit mit einigen Klubs aus der National Hockey League über eine Rückkehr des Superstars, der Anfang der 1990er Jahre mit Pittsburgh zwei Mal den Stanly Cup gewann und 1999 "Most Valuable Player" der Regular Season war.

Zudem stand Jagr auch für die Washington Capitals und zuletzt vor drei Jahren für die New York Rangers am NHL-Eis. Im Sommer 2008 entschied sich der Tscheche für einen Wechsel nach Russland zu Avangard Omsk.

"In den letzten Tagen habe ich mit Detroit und Pittsburgh gute Gespräche geführt", meint Svoboda. In seiner NHL-Karriere erzielte Jagr bisher 1.599 Scorerpunkte und ist auch ein Mitglied des elitären "Triple Gold Clubs" (25 Mitglieder).