Islanders verlieren ohne Grabner

Die New York Islanders verlieren ohne Michael Grabner bei New Jersey 2:3. Der Kärntner fehlt wegen der bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes.

Die New York Islanders müssen sich in der National Hockey League bei den New Jersey Devils 2:3 geschlagen geben.

Michael Grabner ist dabei nicht mit von der Partie. Der Kärntner wird unmittelbar vor Spielbeginn aus dem Lineup genommen - jedoch aus erfreulichem Grund: Die Geburt seines ersten Kindes stand unmittelbar bevor.

In ein Debakel läuft Detroit gegen St. Louis. Auf heimischem Eis setzt es eine peinliche 3:10-Abfuhr. Anaheim macht mit einem 4:2 in Calgary einen wichtigen Schritt Richtung Playoffs.