Islanders siegen in Colorado

Die New York Islanders siegen bei den Colorado Avalanche mit 4:3 nach Overtime. Michael Grabner steht 13:55 Minuten auf dem Eis.

Die New York Islanders siegen am Samstag in der National Hockey League bei den Colorado Avalanche mit 4:3 (2:2,1:0,0:1,1:0) nach Overtime.

Nach zwei Minuten und Toren von Hejduk und Koci führt Colorado mit 2:0, Colliton und Comeau sorgen jeweils im Powerplay für den Ausgleich. Im zweiten Drittel bringt Colliton die Gäste erneut im Powerplay in Führung, vier Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit trifft jedoch Hejduk.

Den Siegtreffer erzielt John Tavares (64.). Michael Grabner spielt 13:55 Minuten.