Higgins schießt Canucks zum 1:0

Die Vancouver Canucks starten mit einem 1:0-Heimsieg gegen die Nashville Predators in das Playoff-Semifinale der Western Conference.

Vancouver startet mit einem 1:0-Heimsieg gegen Nashville ins Playoff-Semifinale der Western Conference.

Chris Higgins erzielt nach 12:14 Minuten im zweiten Drittel den entscheidenden Treffer. Überragender Mann am Eis ist aber Predators-Goalie Pekka Rinne, der 29 von 30 Schüssen hält und damit eine Fangquote von 96,7 Prozent hat.

Sein Gegenüber Roberto Luongo kann 20 Schüsse auf seinen Kasten entschärfen. In der Nacht auf Sonntag steigt - wieder in der Rogers Arena - Spiel zwei.