Grabner fährt zum All-Star-Wochenende

Große Ehre für Michael Grabner: Der Spieler der New York Islanders wird für die "Skills Competition" im Rahmen des All-Star-Games der National Hockey League nominiert.

Große Ehre für Michael Grabner: Der Legionär bei den New York Islanders wird für die "Skills Competition" im Rahmen des All-Star-Wochenendes der National Hockey League nominiert.

"Das ist aufregend. Ich war noch nie bei solch einem Ereignis dabei, das dürfte ein riesiger Spaß werden", freut sich der Kärntner in "Newsday".

Der 23-Jährige ist der einzige Vertreter der New York Islanders bei diesem Event Ende Jänner in Raleigh/North Carolina.

Neben den Islanders haben auch die Florida Panthers, die Phoenix Coyotes und die Buffalo Sabres, der Klub von Thomas Vanek, keinen Spieler beim All-Star-Game am 30. Jänner dabei.