Flyers gewinnen gegen Devils

Die Philadelphia Flyers gewinnen gegen die New Jersey Devils mit 2:1. Andreas Nödl kommt 16:31 Minuten zum Einsatz.

Die Philadelphia Flyers feiern am Samstagabend in der National Hockey League einen 2:1-(2:0,0:1,0:0)-Sieg gegen die New Jersey Devils.

James van Riemsdyk bringt "Philly" in Minute neun in Führung, Danny Briere erhöht in der 15. Minute im Powerplay mit seinem 21. Saisontor auf 2:0.

Für die Devils trifft Andy Greene (29.). Andreas Nödl kommt zu 16:31 Minuten Eiszeit. Die Flyers übernehmen zumindest für einige Stunden auch nach Punkten die Führung in der Eastern Conference von den Pittsburgh Penguins.