Devils nicht zu bremsen

Die New Jersey Devils eilen in der National Hockey League von Sieg zu Sieg. Der 3:2-Erfolg gegen die Carolina Hurricanes ist bereits der fünfte en suite.

Die New Jersey Devils sind in der National Hockey League nicht zu schlagen.

Das ehemalige Liga-Schlusslicht feiert gegen Carolina einen 3:2-Erfolg und ist seit fünf Spielen unbesiegt. Den Devils fehlen sieben Punkte auf einen Playoff-Platz.

Einen Torreigen lieferten sich Washington und Anaheim. Die Hauptstädter setzen sich mit einem 7:6-Sieg durch. Alexander Semin erzielt drei Tore für die Capitals.

Weiters: Chicago - Minnesota 3:1, Calgary - Dallas 4:2, Los Aangeles Kings - Columbus 4:3 nach Penaltyschießen und Colorado - Pittsburgh 2:3.