Debakel für Nödl und Flyers

Andreas Nödl und die Philadelphia Flyers kassieren im Gastspiel bei den New York Rangers eine deftige 0:7-Niederlage.

Die Philadelphia Flyers kassieren eine deftige 0:7-Auswärtsniederlage gegen die New York Rangers.

Zwei Treffer von Ryan Callahan eröffnen im ersten Dritten den Torreigen der Hausherren. Im zweiten Abschnitt stellt Mats Zuccarello und abermals Callahan auf 4:0.

Im Schlussabschnitt erzielt Callahan im Powerplay seinen vierten Treffer ehe Artem Anisimov und Zuccarello den Endstand fixieren.

Andreas Nödl steht bei den Flyers 11:29 Minuten am Eis, gibt aber keinen Torschuss ab.