Crosby-Rückkehr weiter unklar

Der Zeitpunkt der Rückkehr des verletzten NHL-Stars Sindey Crosby bleibt weiter unklar. Der Pittsburgh-Profi fehlt wegen einer Gehirnerschütterung seit Anfang Jänner.

Der Zeitpunkt der Rückkehr des verletzten NHL-Stars Sidney Crosby ist weiter unklar.

"Sidney ist noch immer nicht frei von Beschwerden. Wir müssen von Tag zu Tag schauen. Jegliche Spekulation, ob seine Saison vorüber ist, würde zu voreilig kommen. Das Einzige, das wir wissen, ist, dass wir extrem vorsichtig sein müssen", so sein Agent Pat Brisson gegenüber "ESPN".

Der 23-jährige Center der Pittsburgh Penguins erlitt Anfang Jänner eine Gehirnerschütterung. Seitdem bestritt er kein Spiel.

Die Chicago Hawks binden Brent Seabrook langfristig. Der Verteidiger erhält einen Fünjahres-Vertrag, mit dem er insgesamt 29 Millionen Dollar (5,8 Mio. Dollar pro Jahr) verdienen soll.

Der 25-Jährige hält in der aktuellen Saison bei 33 Scorer-Punkten (29 Assists) und wurde 2010 mit Kanada Olympiasieger.

Neben Seabrook stehen beim Stanley-Cup-Sieger mit Patrick Kane, Jonathan Toews, Duncan Keith, Marian Hossa und Brian Campbell noch weitere Leistungsträger zumindest bis 2014 unter Vertrag.