Comeback von Crosby vertagt

Die Spekulationen über Sidney Crosbys Comeback in der National Hockey League sind beendet. Der Superstar der Pittsburgh Penguins wird am Wochenende noch nicht spielen.

Die Spekulationen über ein Comeback Sidney Crosbys sind beendet. Pittsburgh-Coach Dan Bylsma schließt einen Einsatz des Kanadiers am Wochenende aus.

"Nach der Erfahrung der letzten zehn Monate wollen wir ganz sicher gehen, dass er bereit ist und nichts überstürzen", erklärt der 41-Jährige. Crosby konnte wegen einer Gehirnerschütterung seit 5. Jänner kein Spiel mehr absolvieren.

Dennoch steht eine Rückkehr unmittelbar bevor, ist der 24-Jährige doch seit 13. Oktober wieder voll im Training.