Chicagos Siegesserie beendet

Boston verliert in Montreal 4:1. Florida beendet Chicagos Serie von acht Siegen in Folge mit einem 3:2-Erfolg. Vancouver schlägt Phoenix 4:3.

Die Chicago Blackhawks gehen in der National Hockey League nach acht Siegen in Folge erstmals als Verlierer vom Eis. In Florida setzt es für den Titelverteidiger ein 2:3.

Montreal besiegt Boston 4:1 und rangiert in der Northeast Division nur noch drei Punkte hinter den Bruins. Der Däne Lars Eller legt mit einem Doppelpack im Startdrittel den Grundstein zum Sieg.

Vancouver siegt in Phoenix 4:3 nach Overtime. San Jose ringt Nachville 3:2 nieder. Minnesota schlägt Colorado 5:2. Ottawa gewinnt in New Jersey 2:1.