Chicago holt Minnesota ein

Chicago zieht in der National Hockey League mit einem 4:1 gegen Anaheim mit Spitzenreiter Minnesota gleich. Niederlagen setzt es für Pittsburgh und Dallas.

Die Chicago Blackhawks ziehen mit einem 4:1-Heimsieg gegen Anaheim in der Tabelle mit NHL-Spitzenreiter Minnesota Wild gleich.

Hawks-Goalie Ray Emery ist nach 24 Saves der Spieler des Abends. Mayers (7.), Marian Hossa (22.), Bolland (38.) und Sharp (51.) bzw. Selänne (59.) erzielen die Tore.

Pittsburgh muss sich in Ottawa 4:6 geschlagen geben und Dallas verliert bei den New Jersey Devils mit 3:6.

Die Florida Panthers setzen sich im Heimspiel gegen Calgary mit 3:2 im Penaltyschießen durch.