Champion Boston mit viertem Sieg

Vierter Saisonerfolg für Stanley-Cup-Champion Boston Bruins in der National Hockey League. Auch Washington, Minnesota, Carolina und Vancouver bejubeln Siege.

Stanley-Cup-Sieger Boston Bruins feiert im Heimspiel gegen Ottawa mit 5:3 den vierten Saisonsieg, bleibt aber nach elf Spielen aber weiter Schlusslicht der Eastern Conference.

Washington ringt Anaheim in der Overtime 5:4 nieder und bleibt Conference-Leader Pittsburgh auf den Fersen.

Calgary geht daheim gegen Vancouver 1:5 unter, Minnesota siegt in Detroit nach Verlängerung 2:1, wobei Devin Setoguchi nach 1:33 der Overtime der Siegtreffer gelingt. Carolina setzt sich gegen Tampa Bay 4:2 durch.