Capitals gewinnen "Winter Classic 2011"

Die Washington Capitals gewinnen das "NHL Winter Classic" mit 3:1 bei den Pittsburgh Penguins. Wegen Regens wurde der Beginn nach hinten verschoben.

Die Washington Capitals feiern einen 3:1-Erfolg im "NHL Winter Classic 2011" über die Pittsburgh Penguins.

Im ausverkauften Heinz Field (Football-Stadion), das auch eine lange Regenverzögerung verkraftet hat, gehen die Gastgeber nach torlosem ersten Drittel durch Evgeni Malkin (23.) in Führung.

Mike Knuble (27.) und Eric Fehr mit einem Doppelpack (35., 52.) drehen jedoch die Partie. Pens-Superstar Sidney Crosby und Gegenpart Alex Ovechkin bleiben ohne Scorerpunkte beim Freiluft-Showdown.

"Es war eine perfekte Nacht", meint Doppel-Torschütze Fehr. Die Capitals nehmen Revanche für die 2:3-Pleite nach Shootout im ersten Duell dieser Saison.