Canucks stehen im Conference Finale

Vancouver steht im Finale der Western Conference der National Hockey League. Die Canucks siegen in Nashville mit 2:1 und gewinnen die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:2.

Vancouver zieht mit einem 2:1 bei den Nashville Predators ins Finale der Western Conference ein.

Die Canucks gewinnen die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:2 Siegen und warten nun auf den Gewinner des Duells San Jose Sharks gegen Detroit Red Wings (3:2).

Mason Raymond (8.) und Daniel Sedin (10.) schießen Vancouver mit einem Doppelschlag in Führung, David Legwand gelingt in der 24. Minute nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2.

In der Eastern Conference lautet das Finale Tampa Bay Lightning gegen Boston Bruins, die ihre Serien jeweils mit einem "Sweep" beenden konnten.