Canadiens feuern Trainer Martin

Montreal Canadiens aus der National Hockey League feuern ihren Trainer Jacques Martin und setzen interimistisch Assisten Randey Cunneyworth ein.

Die Montreal Canadiens haben auf die bisher durchwachsene Saison reagiert und sich von ihrem Trainer Jacques Martin getrennt.

Die Kanadier belegen in der Eastern Conference nur den elften Rang, was den Verantwortlichen des Rekordchampions eindeutig zu wenig ist.

Interimistisch soll nun Martins bisheriger Assistent Randey Cunneyworth übernehmen und die Franchise in die Play-offs führen.

Die Kündigung von Martin ist bereits die sechste Trainerentlassung in dieser NHL-Saison.