Boston siegt in Philadelphia 6:0

Champion Boston Bruins gewinnt das Spitzenspiel der Eastern Conference der National Hockey League bei den Philadelphia Flyers mit 6:0. Detroit fertigt Los Angeles ab.

Stanley-Cup-Champion Boston gewinnt das Spitzenspiel der Eastern Conference in Philadelphia mit 6:0.

Die Bruins schocken die Flyers mit einem Blitzstart. Pouliot trifft nach nur 27 Sekunden, Paille (3.), Chara (9.) und Lucic (18.) sorgen mit ihren Toren im Duell der beiden Division-Leader bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse.

Detroit schießt die Los Angeles Kings mit 8:2 vom Eis. Weiters: Phoenix - New York Rangers 2:3, Montreal - New Jersey 3:5, Winnipeg - Anaheim 5:3, Toronto - Vancouver 3:5, Colorado - Washington 2:1.