Atlanta Trashers droht Umzug

Den Atlanta Trashers könnte bald ein Standortwechsel bevorstehen. Als potenzielle Märkte werden in der National Hockey League vor allem kanadische Städte genannt.

Amerikanischen Medienberichten zufolge denken die Eigentümer der Atlanta Trashers über einen Verkauf des in Georgia beheimateten NHL-Teams nach.

"Sollten sich nicht so schnell wie möglich neue Investoren finden, sind wir gezwungen, nach Käufern Ausschau zu halten", erklärt Miteigentümer Michael Gearon.

Als potenzielle neue Standorte werden die kanadischen Städte Hamilton, Quebec und Winnipeg gennant, wobei nur letztere über eine NHL-taugliche Eishalle verfügt. In Quebec wird an einem neuen Hallenprojekt bereits gearbeitet.