All-Star-Game an "Team Lidström"

Das Team um Kapitän Nicklas Lidström entscheidet das All-Star-Game der National Hockey League gegen die Auswahl um Kapitän Eric Staal mit 11:10 für sich.

Die Auswahl rund um Nicklas Lidström (Detroit) hat das All-Star-Game der National Hockey League in Raleigh/North Carolina für sich entschieden.

Beim Stelldichein der Besten Eishockey-Spieler der Liga, bei dem erstmals zwei Kapitäne ihr Team zusammenstellen konnten, besiegt die Truppe des Schweden die Mannschaft von Eric Staal (Carolina) mit 11:10 (4:4,3:2,4:4).

Daniel Briere (Philadelphia), Loui Eriksson (Dallas) und Anze Kopitar (Los Angeles) treffen jeweils doppelt für das "Team Lidström", für "Team Staal" gelingt dem Captain selbst beziehungsweise Alan Letang (Pittsburgh) ein Doppelpack.

"Most Valuable Player" der Partie wird Patrick Sharp (Chicago) vom "Team Staal".

Kurios: In den ersten sechs Spielminuten geht "Team Staal" mit 4:0 in Front. "Team Lidström" gleicht aber von Minute 11 bis 17 wieder aus.