"Rookie" drückt Finale Stempel auf

Bostons "Rookie" Brad Marchand erzielte im Stanley-Cup-Finale gegen Vancouver nicht nur zwei Tore sondern bereitete auch einen Treffer vor.

Neben Torhüter Tim Thomas haben zwei weitere Spieler großen Anteil am Titelgewinn der Boston Bruins.

Patrice Bergeron und Brad Marchand erzielten beim 4:0-Sieg im entscheidenden siebten Spiel gegen die Vancouver Canucks jeweils zwei Tore.

Der 23-jährige Marchand, der seine erste Profi-Saison in der National Hockey League absolvierte, verbucht zudem noch einen Assist.

"Manche warten ihre ganze Karriere auf diesen Erfolg und mir gelingt das in meinem ersten Jahr. Das ist unglaublich", freute sich Marchand.