Verletzungsschock für Vanek-Klub

Schock für Buffalo Sabres: Top-Scorer Derek Roy muss sich nach einem Muskelriss im Oberschenkel operieren lassen und fällt für die restliche Saison aus.

Schwerer Schlag für die Buffalo Sabres: Der Klub von Thomas Vanek muss für den Rest der Saison auf Top-Scorer Derek Roy verzichten.

Roy muss sich nach einem Muskelriss im linken Oberschenkel einer Operation unterziehen und wird nach Angaben von Sabres-Generalmanager Darcy Regier "zwischen vier und sechs Monaten" ausfallen.

Roy hatte die Verletzung am Donnerstag im Spiel gegen Florida (3:4) erlitten. Er erzielte in den bisherigen 35 Saisonspielen zehn Tore und kam auf 25 Assists.