Schlimmes Debakel für St. Louis

Boston fertigt in der NHL Pittsburgh auswärts mit 7:4 ab. Columbus feiert einen 8:1-Kantersieg gegen St. Louis. Phoenix schlägt Chicago 2:1.

Das bisherige NHL-Überraschungsteam St. Louis läuft in Columbus in ein 1:8-Debakel. Jakub Voracek und Chris Clark treffen jeweils doppelt für die Hausherren. Ein Torfestival erleben die Fans in Pittsburgh - allerdings mit ungünstigem Verlauf für ihre Penguins. Denn die Boston Bruins feiern einen 7:4-Auswärtssieg. Bemerkenswert: Elf verschiedene Spieler erzielen die Treffer. Stanley-Cup-Champion Chicago unterliegt Phoenix vor eigenem Publikum mit 1:2. Florida besiegt Toronto 4:1.