Penguins verlieren gegen Anaheim

In der NHL verlieren die Pittsburgh Penguins bei den Anaheim Ducks mit 2:3. Die Washington Capitals bezwingen die Boston Bruins 5:3.

In der NHL müssen die Penguins eine weitere Niederlage hinnehmen. Pittsburgh verliert bei den Anaheim Ducks 2:3 und unterliegt im 14. Spiel zum siebten Mal regulär. Den New Jersey Devils ergeht es nicht besser: 0:3 zu Hause gegen die New York Rangers. Washington bleibt nach 5:3 über die Boston Bruins Leader der Southeast Divison. Weiters: Florida Panthers-Carolina Hurricanes 7:4, Minnesota Wild-Calgary Flames 2:1, Dallas Stars-Phoenix Coyotes 6:3, Edmonton Oilers-Detroit Red Wings 1:3.