Nödl und Flyers mit Niederlage

In der NHL gibt es für die Philadelphia Flyers im Spiel gegen Montreal nichts zu holen. Andreas Nödl durfte für 8:10 Minuten aufs Eis.

Die Philadelphia Flyers müssen sich im Spiel gegen die Montreal Canadians mit 0:3 geschlagen geben.

Andreas Nödl kommt dabei auf 8:10 Minuten Eiszeit und gibt einen Schuss auf das gegnerische Tor ab.

Eine starke Leistung zeigt Canadians-Goalie Carey Price, der alle 41 Schüsse der Flyers abwehren kann. Für Philadelphia war es erst die zweite Niederlage in den letzten zehn Spielen.

Nach acht Niederlagen infolge, gelingt den Toronto Maple Leafs mit einem 5:4-Erfolg gegen Nashville der lang ersehnte Sieg. Weiters gewinnt Dallas daheim gegen Anaheim mit 2:1.