Nödl feiert Treffer und Sieg

Andreas Nödl steuert beim 6:1-Sieg der Philadelphia Flyers gegen die NY Islanders (ohne Michael Grabner) einen Treffer bei. Vanek verliert.

Legionär Andreas Nödl schwebt in der NHL weiterhin auf Wolke sieben. Der Österreicher steuert beim klaren 6:1-Erfolg der Philadelphia Flyers gegen die NY Islanders den Treffer zum Endstand bei. Dabei steht der 23-jährige Wiener nur 8,37 Minuten auf dem Eis. Ein rot-weiß-rotes Duell bleibt aus, da auf Seiten des Gegners Michael Grabner verletzungsbedingt fehlt. Weiter nicht in Fahrt kommen die Buffalo Sabres. Das Team von Thomas Vanek kassiert bei den Dallas Stars ein 0:4-Debakel.