Klare Heimniederlage für Sabres

Die Buffalo Sabres kassieren gegen die New York Rangers eine klare 3:6-Heimniederlage. Thomas Vanek bleibt ohne Scorerpunkt.

Die Buffalo Sabres kassieren im ersten Heimspiel der neuen NHL-Saison eine deutliche 3:6-Niederlage gegen die New York Rangers. Mann des Abends ist Derek Stepan, der für die Rangers einen Hattrick erzielt. Den Ausschlag geben aber die Torhüter: Henrik Lundqvist pariert 33 der 36 Schüsse auf sein Tor, während Sabres-Goalie Ryan Miller nur auf 22 Saves bei fünf Gegentoren kommt. Thomas Vanek steht 14:17 Minuten auf dem Eis und verzeichnet die miserable Plus/Minus-Statistik von -4.