Grabner und Co. stoppen Crosby

Michael Grabner und Co. stoppen beim 2:1 nach Penaltyschießen der New York Islanders gegen Pittsburgh die 25 Spiele andauernde Scoring-Serie von Sidney Crosby.

Erfolgserlebnis für Michael Grabner in der NHL! Die New York Islanders stoppen die bisher dominierenden Pittsburgh Penguins mit einem 2:1 nach Shootout.

Doch damit nicht genug. Dem Team aus dem "Big Apple" gelingt es noch dazu, die 25 Spiele andauernde Scoring-Serie von Superstar Sidney Crosby zu stoppen.

"Sid the Kid" geht leer aus, scheitert im Shootout sogar an Goalie Rick DiPietro. NHL-Export Grabner steht insgesamt 16:12 Minuten am Eis und gibt drei Schüsse aufs Tor ab.

"Das lag nicht nur an mir", meint Torhüter DiPietro nach 37 abgewehrten Torschüssen. "Unsere Leistung als Team war heute ausschlaggebend."