Entwarnung bei Andreas Nödl

NHL: Die Oberkörper-Verletzung von Andreas Nödl (Philadelphia) ist nicht so schlimm, wie ursprünglich befürchtet. Einsatz am Montag möglich.

Die Verletzung von NHL-Legionär Andreas Nödl ist nicht so schlimm, wie ursprünglich befürchtet wurde. Der Manager der Philadelphia Flyers, Paul Holmgren, gibt auf der Homepage des Klubs bekannt, dass der Wiener nur kurz ausfällt. Sogar ein Einsatz am Montag gegen die Carolina Hurricanes erscheint möglich. Nödl hatte erst kürzlich einen der zwölf Stürmerplätze bei den Flyers ergattert und sich am Samstag beim 6:1 über die New York Islanders in die Torschützen-Liste eingetragen.