Crosby weiterhin einsame Klasse

Sidney Crosby führt Pittsburgh mit vier Scorerpunkten zum 6:3 über Atlanta. Washington bezwingt Montreal 3:0, Alexander Ovechkin erzielt ein Tor.

Sidney Crosby und die Pittsburgh Penguins sind weiterhin das Maß aller Dinge.

Der 23-jährige Superstar wird beim 6:3 über Atlanta mit je zwei Toren und Vorlagen zum Matchwinner und verlängert seine unglaubliche Scoring-Serie auf 25 Partien.

"Über diese Serie denke ich eigentlich nicht nach. Es ist schön, wenn man gut spielt und der Puck reingeht", nimmt es der Kanadier beinahe als selbstverständlich hin.

Die Washington Capitals besiegen Montreal mit 3:0, den Schlusspunkt setzt Alexander Ovechkin. Boston kommt bei Tampa Bay dank eines Last-Minute-Treffers von Mark Recchi zu einem 4:3-Erfolg. Stanley-Cup-Champion Chicago verliert bei den St. Louis Blues 1:3.