Bryzgalov-Shutout gegen Edmonton

Die Phoenix Coyotes gewinnen das einzige Dienstag-Spiel in der National Hockey League zu Hause 5:0 gegen die Edmonton Oilers.

Im einzigen Dienstag-Spiel der NHL kommen die Phoenix Coyotes zu einem souveränen Heimsieg.

Die Cracks aus Arizona fegen die Edmonton Oilers mit 5:0 (1:0,2:0,2:0) aus der eigenen Arena. Coyotes-Goalie Ilya Bryzgalov wehrt alle 23 Schüsse auf sein Tor ab und darf sich damit über sein ingesamt 17. Karriere-Shutout freuen.

Die Tore erzielen Lee Stempniak (38., 60.), Martin Hanzal (1., 44.) und Wojtek Wolski (23.).

Mit dem siebenten Sieg in Folge übernimmt Phoenix vor Los Angeles und Anaheim die Führung in der Pacific Division.